Einsatz an der Steigung


Feuer im Bergland ist besonders zu bewerten

Das Ausmaß und der Grad der Steigung eines Hügels (z. B. einem steilen Hang) sind von entscheidender Bedeutung. Feuer breitet sich zügig bergauf aus, während eine Ausbreitung bergab wesentlicher geringer ausfällt. Je steiler der Hang, desto schneller brennt das Feuer (es wird Luft am Fuß des Berges angesaugt und wie in einem Kamin nach oben befördert). Dies liegt daran, dass die Brennstoffe über dem Feuer in engerem Kontakt mit den sich nach oben bewegenden Flammen gebracht werden. Konvektion und Strahlungswärme helfen dem Brennstoff leichter Feuer zu fangen

    Bitte beachten Sie somit die standortabhängigen, unterschiedlichen Gefährdungen für ihre Einsatzkräfte. Topgrafische Merkmale, Windrichtung und -geschwindigkeit beeinflussen diese erheblich.
    Die Form des Geländes kann auch die Richtung der Brandausbreitung beeinflussen.

Ein Sachverhalt, der beim Löscheinsatz besondere Beachtung finden muss, da ansonsten Einsatzkräfte lebensgefährlich verletzt werden können.

Herabrollende Glut oder andere brennende Waldbestandteile können zudem hangabwärts neue Feuer entfachen. Es sollte darauf geachtet werden, wohin diese brennenden Teile fallen.

Bild "datenpool-INTERN:2020_06_16_Waldbrand_mit_Ablaufendes_Stckbrand.jpg"

Die Intensität und Geschwindigkeit nimmt ab, sobald das Feuer hangabwärts läuft. Das ist die ideale Stelle um mit der Brandbekämpfung zu beginnen. Hier ist es wichtig, dass auf die Sicherheit der Einsatzkräfte sehr viel Wert gelegt wird.

Achtung:

    Absturzgefahr der Einsatzkräfte
    Enge Passagen für Fahrzeuge sowie nicht befestigte Straßen
    Aufwinde
    Feuerüberschlag auf einen anderen Hang
    Überfordern Sie Ihre Kräfte nicht
    Halten Sie im Tanklöschfahrzeug immer ¼ Wasser für Ihre Eigene Sicherheit zurück.

Übersprung von Feuer auf die andere Bergseite

Ist es wie auf dem Bild zu einem Brand am Hang gekommen, so kann der Wind den Rauch auch mit auf die andere Bergseite tragen. Das kann dazu führen, dass die mitgeführten Teile noch einen Brand auf der anderen Seite des Berges entzünden können. Auch dieses sollte bei der Lagebeurteilung beachtet werden.

Bild "datenpool-INTERN:2020_06_19_bersprung_vom_Feuer_am_Burg_zu_Berg.jpg"





Icon tree  Über uns
Wir sind das Unternehmen, dem die Natur am Herzen liegt.

Nehmen Sie uns in Anspruch.



EURO-WALDBRAND
Mainstraße 36
68766 Hockenheim

Icon phone  +49 06205-9039650

Icon phone  +49 06205-9039651


Icon envelope  E-Mail:

kontakt@euro-waldbrand.de



Icon clock-o  Geschäftszeiten, regulär:

MO - FR:
08.00 - 18.00 h




Icon facebook  facebook

Jetzt folgen!
Liken, Abonnieren und Teilen Sie uns bei facebook ! Seite mit mit „Gefällt mir“ markieren und künftig keine News, Termine oder Aktionen mehr verpassen!

Icon external-link  facebook.com/Euro-Waldbrand

Icon camera  BILDER IM EINSATZ
Bild "FlexCardsPlus-Details:cards-bilder-im-einsatz-800-DSCI0177.jpg" Bild "FlexCardsPlus-Details:cards-bilder-im-einsatz-800-DSCI0118.jpg" Bild "FlexCardsPlus-Details:cards-bilder-im-einsatz-800-flaechenbrand.jpg" Icon lightbulb-o  Diese und weitere Fotos und Grafiken finden Sie in unserer Mediathek / Bildergalerie